LiveSystem pro / PE-Builder-Software

LiveSystem pro ist eine von Kare eigenentwickelte und frei erhältliche Software, mit der Sie unkompliziert ein auf MS-Windows (c) basierendes Rettungs-System erstellen können. Mit den in der Software enthaltenen und bereits aktivierten Scripten sind Sie (ohne teure Spezialisten zu beauftragen) in der Lage, Ihre Computer-Reparatur und Verwaltung, von einer CD/DVD oder eines USB-Sticks zu erledigen. Stellen Sie Ihre gelöschten Bilder oder verlorene Daten wieder her, selbst dann, wenn das System nicht mehr mit Windows oder anderen Rettungssystemen gebootet werden kann. LiveSystem pro kann nach Ihren Wünschen angepasst und erweitert werden.

Besonderheiten und Vorteile von LiveSystem pro im Vergleich zu anderen PE-Builder

- Multifunktional (XP- und Win7PE funktional)
- einfachste und komfortable Bedienung
- rasend schnelle Erstellung des LiveSystem pro
- funktioniert auf 32/64 Bit Systemen
- unterstützt Win7 SP1
- mehrsprachig (automatische Erkennung der Systemsprache)
- einfache und logische Syntaxbefehle
- unkomplizierte multifunktionelle Scripte
- einfachste Treiberintegration
- deutschsprachiges Hilfeforum
- erweiterbar

Letzte Updates auf: livesystem-pro.de/downloads

Das WinXPE-Projekt ist das einfachste, schnellste, effektivste und gleichermaßen kompatibelste
Preinstall Envirunment (PE) 1 aller Zeiten. "WinXPE" unterstützt alle Windows ™ XP/2003 Install CD's in allen Sprachen.

Um das Projekt zu starten müssen Sie nicht anderes tun, als auf "START" zu drücken.

0.jpg

Das WinXPE-Projekt wird anschließend in kürzester Zeit automatisch fertiggestellt.

Wenn Sie Anpassungen auf Ihre Bedürfnisse benötigen, können Sie die bereits vorhandenen
Projekt und Applikationsscripte nach Ihren Wünschen auswählen und anpassen.

Sie können nach Bedarf die Bootmethode des Projektes ändern in „RamBoot“.
Damit wird Ihre neu erstellte LiveXP.iso beim Start in den Arbeitsspeicher geladen.
Vorteil: Das PE-System arbeitet im RAM deutlich (extrem) schneller als herkömmlich.
Im RamBoot wird das PE-System aufgesplittet, wie bei Win7-PE, wo sich die Dateien ausserhalb des
Images befinden.

1.jpg

Mit dem Interfaceeditor können Sie das Erscheinungsbild Ihres Builders anpassen und
neue Schaltflächen einbauen oder vorhandene Steuerelemente editieren. Sie starten den
Interfaceeditor indem Sie im Builder oben rechts auf „I“ klicken.

Mit „E“ können Sie das Script editieren und anpassen.

2.jpg

Mit „X“ schließen Sie wieder den Interfaceeditor.

Das WinXPE-Projekt hat in seiner Basisfunktion einige sehr gute Funktionen zur Verfügung.
So kann z. B. Ein Passwort gesetzt werden, welches zum Start der PE abgefragt wird.
Somit sind Sie immer auf der sicheren Seite und vor unbefugter Benutzung Ihres PE geschützt.

3.jpg

Als weiteres Extra gibt es ein vorhandenes Script um Treiber-Pakete oder virtuelle Treibersysteme in Ihr PE-System zu integrieren.

4.jpg

Zum guten Schluss erstellt der LiveSystem pro Builder Ihre LiveXP.iso, welche Sie mit
einem Programm Ihrer Wahl auf eine UFD (CD/DVD/USB-Stick usw.) brennen bzw. kopieren können.

Hier noch ein Beispiel der Sprachvielfalt, die mit dem Builder problemlos möglich ist.

9.jpg

10.jpg

Bitte beachten Sie die Multi-PE-Funktionalität Ihres LiveSystem pro Builders.

Viel Erfolg und viel Spass mit Ihrem neuen WinXPE-System!